Abstimmungsparolen der Grünen Wetzikon 19. Mai 2019


Kanton Zürich

Zürich-Wappen.png
 

keine kantonale Vorlage


Schweiz-Wappen.png

Schweiz

2019-STAF.jpg

Nein zum Milliardenbschiss am Mittelstand (STAF)

Die Initiative will folgendes: Die Steuervorlage (STAF) führt zu Steuerausfällen in Milliardenhöhe – auf Kosten von Bildung, Gesundheit, Kinderbetreuung. Und sie heizt die internationale Steuerflucht an und schadet den Menschen in Entwicklungsländern.

  • Die Steuervorlage (STAF) bleibt ein schädlicher Milliardenbschiss wie die wuchtig abgelehnte Unternehmenssteuerreform III. Sie führt zu Steuerausfällen in Milliardenhöhe.

  • Diese Steuerausfälle gehen auf Kosten von Bildung, Gesundheit, Kinderbetreuung. Davon sind die Ärmsten, alleinerziehende Frauen und Familien am meisten betroffen.

  • Mit höheren Steuern muss der Mittelstand die Milliardengeschenke für Konzerne finanzieren

  • Die Steuervorlage (STAF) heizt zudem die internationale Steuerflucht an – auf Kosten der Entwicklungsländer..


2019-05_Waffengesetz.jpg

Ja zur Umsetzung der EU-Waffenrichtlinie im Schweizer Waffenrecht

Die Umsetzung der neuen EU-Waffenrichtline im Schweizer Waffenrecht ermöglicht eine bessere Rückverfolgbarkeit der Schusswaffen. Eine bessere Kontrolle des zivilen Waffenbesitzes trägt zu einer Erhöhung der Sicherheit für die Bevölkerung bei.

  • Die geänderte Waffenrichtlinie ermöglicht eine bessere Rückverfolgbarkeit der Schusswaffen.

  • Sie bietet mehr Sicherheit für die Bevölkerung, da der zivile Waffenbesitz eingeschränkt wird und eine – wenn auch bescheidene – Kontrolle eingeführt wird.

  • Bessere Kontrolle heisst: Weniger Tote und Verletzte durch Schusswaffen.

  • Die GRÜNEN werden sich weiterhin für eine strengere Regulierung des Waffenhandels einsetzen.


Daten der nächsten Abstimmungen/Wahlen in Wetzikon


1. September 2019
(kant. Abstimmungstermin)

20. Oktober 2019
(Gesamterneuerungswahlen des Nationalrates sowie des Ständerates)

17. November 2019
(zweiter Wahlgang für die Erneuerungswahlen der zürcherischen Mitglieder des Ständerates sowie kantonaler Abstimmungstermin, sofern am 24. November 2019 keine eidgenössische Volksabstimmung durchgeführt wird)

Mit dem App «Voteinfo» sofort informiert

Züri-stimmt-app.jpg

Die App «VoteInfo» informiert Sie am Abstimmungssonntag laufend über die neusten Hochrechnungen und Ergebnisse. Sie deckt sowohl kantonale als auch eidgenössische Vorlagen ab.