AbstimmungsParolen 4. März 2018


Bereit fürs Wetziker Parlament und den Stadtrat
v.l.n.r. Stephan A. Mathez, Martin Wunderli, Christine Walter, Benjamin Walder, Esther Kündig

Parlaments- und Stadtratswahlen 2018

Lebensqualität in Wetzikon ist für uns mehr als nur ein Schlagwort. Unsere vier ParlamentarierInnen haben mit Vorstössen und Stellungnahmen einiges für Wetzikon erreicht.  Jetzt wollen wir noch einen Zacken zulegen!

Die Wetziker Probleme sind vielfältig. Das zunehmende Verkehrs-Chaos, ein ungesundes Wachstum, die schlechte Finanzlage, der bedrängte Erholungsraum, die Energieverschwendung und soziale Ungerechtigkeiten, etc. zwingen uns zu handeln. Hier finden Sie die Liste aller Grünen Kandidatinnen und Kandidaten.
Wählen Sie Liste 4.

Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung. Für die kommenden Wahlen wollen wir wiederum mit mindestens vier Sitzen im Parlament vertreten sein. Zusätzlich kandidiert Christine Walter als Schulpräsidentin für den Stadtrat. Die ausgewiesene Fachfrau bringt die besten Voraussetzungen mit. 

Fernwärme Initiative
Jetzt unterschreiben

Unsere Initiative verlangt, dass sich die zuständige Behörde für die Versorgung des Wetziker Gemeindegebietes mit Fernwärme aus der KEZO oder anderen Quellen einsetzt. Städtische Liegen-schaften im Versorgungsgebiet sollen bei einem Neubau oder einer Heizungssanierung an die Fernwärme angeschlossen werden.

Bessere Busverbindungen
für Wetzikon

Die städtische Ortsbuserschliessung  ist mangelhaft, da Querverbindungen innerhalb der Stadt fehlen. Das heutige Busnetz von Wetzikon dient nur als Zubringer zum Bahnhof Unterwetzikon. Mit einem Postulat fordern die Grünen innerstädtische Busverbindungen und machen auch gleich konkrete Vorschläge.

Grüne Vorstösse im Parlament Wetzikon

Im Parlament und in den Kommissionen setzen wir uns konsequent und mit grossem Engagement für mehr Lebensqualität und soziale Gerechtigkeit ein. Dank unseren schriftlichen Anfragen, Interpellationen, Postulaten und Motionen zu aktuellen Themen haben wir einiges für die Wetziker Bevölkerung erreicht.

 

Südstart = Fluglärm in Wetzikon

Die Grünen Wetzikon haben den Stadtrat mit einem Postulat aufgefordert, dem "Flugforum Süd" beizutreten. Die geplanten Südstarts in Kloten sowie die Öffnung des Flughafens Dübendorf für die Privatfliegerei bedeutet für Wetzikon massiv mehr Fluglärm - Tag und Nacht! Dagegen wehren wir uns. 

Nachhaltig Leben - unbeschwert Geniessen

Hoher Komfort, praktisch energie-autark und 100% klimafreundlich: das Wetziker Plus-Energie-Haus (inkl. Büro) produziert doppelt so viel Strom, wie es verbraucht: "Mittel- und langfristig resultiert ein ökologisches und ein finanzielles Plus" (Mathez). Die Wetziker Grünen treiben die Energiewende auch privat voran.  

Olympische Spiele jetzt vors Volk!

Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner fordern von den zuständigen Behörden in der Schweiz, dass sie die Beteiligung an der Kandidatur „Sion 2026“ dem Volk zur Abstimmung vorlegen, bevor das Internationale Olympische Komitee (IOC) die Winterspiele 2026 vergibt.

snap599.jpg
Petition-gegen-Strassenlärm.jpg
 

Geldspielgesetz NEIN
Referendum: 

Wird die Schweiz ein Zensurstaat wie China oder Nordkorea? Mit dem neuen Gesetz werden künftig ausländische Spielerseiten gesperrt. Was mit Online-Poker beginnt, kann schnell zu weiterer Zensur im Bereich der Musik, Filmen oder sogar Informationen führen. Die Freiheit des Internets ist jedoch ein Grundrecht und darf nicht beschnitten werden!

Petition gegen Strassenlärm

«Seit über 30 Jahren gilt die Lärmschutz-Verordnung – eigentlich. Jetzt muss unsere Gesundheit endlich geschützt werden!»
Die gesundheitlichen Folgen von Strassenlärm sind gravierend. Jetzt Petition unterschreiben.